Meine exakten Schritte, mit denen ich Ängste und Einschränkungen aus meinem Leben gestrichen und meine innere und äußere Freiheit zurückgewonnen habe…

Jedes Kind sollte durch einen Selbstverteidigungskurs lernen, sich vor Gefahren ob in der Schule oder in der Freizeit präventiv und aktiv schützen zu können.

  • Leicht umzusetzen, für jedes Kind in den Alltag integrierbar.
  • Lerne vom Österreichischen Nationalteamtrainer im Kickboxen.
  • Lerne vom Lektor der Universität Wien für Selbstverteidigung und Zweikampf.
  • Mag. Thomas Bencsik liefert dir Antworten auf all deine Fragen.

Zugang zum geschlossenen VIP-Club für Leute die sicher sein wollen

Mehrstündiges Video-Coaching indem ich deinem Kind ALLES Schritt für Schritt zeige

Ein Leben vor dem Kurs. Unsicher und voller Ängste..

Dein Kind war schon einmal Opfer oder du kennst ein Kind das Opfer einer Schlägerei, eines Raubes (Handy) oder Mobbing war.

Die Vorstellung das deinem Kind das auch bzw. wieder geschehen kann beunruhigt dich? Du denkst öfters über diese Themen nach und weißt nicht wie sich dein Kind im Ernstfall verhalten sollt? Dein Kind fühlt sich unsicher, wenn es in die Schule geht, bei anderen aggressiven Kindern und Erwachsenen und es weiß nicht wie es sich richtig verhalten soll?

Dein Leben und das deines Kindes fühlt sich schwer an, weil du nicht weißt welche Schritte ihr gehen könnt um eine Veränderung herbeizuführen? Du interessierst dich schon länger für diese Themen und suchst nach einem passenden Konzept damit dein Kind sich in der Schule und in der Freizeit effektiv schützen und verteidigen kann.

Ein Leben nach dem Kurs.
Qualitativ und Durchsetzungsvermögen.

Dein Kind fühlt sich selbstsicher, mutig und stark. Es erkennt potentielle psychische und physische Gefahren rechtzeitig und kann sich so verhalten, so dass es sicher bleibt und Situationen mit verschiedenen Gefahren unter Kontrolle hat.

Dein Kind setzt sich intensiv mit seinen Bedürfnissen und Zielen auseinander was den Zweck erfüllt das es einerseits mehr Motivation und Selbstvertrauen aufbaut, andererseits Stärke nach außen ausstrahlt und somit kein Opferdasein mehr widerspiegelt. In Schule und Kindergarten wird die Meinung des Kindes mehr akzeptiert und respektiert.

Das Leben deines Kindes wird freier, qualitativer und lebenswerter. Im Kindergarten, in der Schule, im Verein oder im Park spielen macht wieder Spaß und Mut. Ab jetzt lebt dein Kind sicherer.

Dein Erfolgsprogramm.

Der Kurs ist in unterschiedlichen Modulen aufgebaut. Mit diesen Modulen lernt dein Kind das Wichtigste in der Selbstverteidigung.

Mit diesem Selbstverteidigungskurs kann es sich präventiv schützen um gar nicht in eine Gefahrensituation zu kommen. Dafür gibt es Module die es auf alle Gefahren der Gewalt, ob psychisch, physisch, finanziell, gesundheitlich oder anderer Herkunft vorbereiten.

Wenn dein Kind sich in einer aktiven Gewaltsituation befindet, in der es direkt handeln muss erlernst es die wichtigsten Techniken aus den effektivsten Kampfsportarten am Stand und Boden, damit es sich auch wirklich effektiv selbstverteidigen kann. Es werden Deeskalationsmethoden beigebracht, viele Techniken aus der Psychologie um potentielle Täter frühzeitig zu erkennen und dadurch Konflikte zu vermeiden.
Dein Kind setzt sich mit seinen wahren Bedürfnissen auseinander damit es von innen stärker wird. Durch Techniken, Tricks und Übungen zusammen wirkt es nach außen stark und passt nicht mehr in das Beuteschema von Aggressoren.

Der Aufbau von "Deine Vergewaltigungsversicherung" ist durchdacht und erfolgsversprechend.

Unzählige Menschen stimmen dieser Aussage zu.

Klaus Lengauer

U.N. Veteran Security Officer, Haiti

„Als UN Ausbildner wurde ich mit der Selbstverteidigung von Mag. Thomas Bencsik konfrontiert. Was mir dabei sehr gut gefiel ist, dass er sich durch seinen einzigartigen Inhalt von anderen in seinem Feld deutlich unterscheidet. Durch seine Arbeit als Psychologe in der Justizanstalt hat er wirklich bedeutende Kenntnisse über die unterschiedlichen Täterprofile und weiß somit ganz genau wie man sich gegenüber solchen Tätern verhält. Gerade deswegen haben wir uns für die Ausbildung bei ihn entschieden. Die Ausbildung bei ihm hat meine Arbeit als Ausbildner und U.N. Security Officer in den Krisengebieten der Vereinten Nationen wesentlich unterstützt und mein Wissen bedeutend erweitert. Dieses Wissen haben wir in die Ausbildung der Spezialeinheiten in Haiti einfließen lassen, wo wir Spezialeinheiten aus der ganzen Welt ausgebildet haben. Wenn Jemand weiß, wie man sich in jeder Situation richtig verteidigt, dann er!“

Berndt Grabner MSc.

U.N. Security Information Analyst, Haiti

„Der geniale und für mich sehr spannende Aspekt des Selbstverteidigungs-Trainings von Mag. Bencsik ist, dass zusätzlich zur körperlichen Verteidigung auch die mentale Selbstverteidigung eine wichtige Rolle spielt. Er geht dabei sehr auf psychologische Inhalte ein und die Verteidigungs-Techniken die er mir vermittelt hat sind wirklich äußerst effektiv. Er hat sehr viel Erfahrung als Trainer aus dem Mixed Martial Art und Kickboxen und diese lässt er in seine Techniken einfließen. Für meine Arbeit als UN Sicherheitsexperte hat mir die Ausbildung sehr geholfen. Viele wertvolle Tipps mit einfacher Umsetzung die sehr entscheidend sein können, wenn es drauf ankommt.“

Mag. Felix Hnat

Obmann der veganen Gesellschaft Österreich

„Ich kenne Thomas Bencsik persönlich seit Jahren da ich mit ihm Kampfsport trainiert habe und er auch mein Trainer im Kickboxen war. Vom Selbstverteidigungskonzept, dass er entwickelt hat, bin ich vollsten überzeugt da er, zusätzlich zu den Techniken aus dem Kickboxen auch sehr wichtige psychologische und mentale Aspekte in den Kurs miteinfließen lässt. Diese spezielle Kombination macht das Programm wirklich einzigartig auf dem Gebiet der Selbstverteidigung und ist äußerst effektiv. Der Kurs wird sicher vielen Frauen helfen, die bequem von zu Hause und in ihrem eigenen Tempo die wirkungsvollste Selbstverteidigung vom besten Trainer auf diesem Gebiet lernen wollen.“

Mag. Roswitha Schnabl

Mitarbeiterin des Bundeskanzleramts Österreich

„Die Selbstverteidigung ist heutzutage ein immer bedeutender werdendes Thema. Speziell für Frauen spielt der Selbstschutz eine wichtige Rolle, da sie den Männern in einer Kampfsituation meistens körperlich unterlegen sind. Der Online Kurs von Thomas Bencsik wurde speziell für die Anforderungen der Frauen entwickelt mit leicht anwendbaren körperlichen und mentalen Techniken die Frau im Falle des Falles leicht anwenden kann. Außerdem fühlt man sich sehr sicher zu wissen wie man in gefährlichen Situation richtig und effektiv handelt und das alleine ist schon die beste Selbstverteidigung. Diesen Kurs zu absolvieren war für mich eine absolut richtige Entscheidung.“

Ursula Terler, MSc

ehem. Mitarbeiterin der Justizanstalt für Jugendliche Gerasdorf

„Selbstverteidigung für Frauen bedeutet in erster Linie, dass Frauen selbstbewusster und mental stärker werden um dies in ihrer Körpersprache und Haltung auszudrücken damit sie gar nicht erst in Situationen kommen, die gefährlich werden könnten.
Ich hatte das Privileg Tom Bencsik sowohl in seiner Tätigkeit beobachten, als auch von seiner jahrelangen Erfahrung und seinem enormen Fachwissen profitieren zu dürfen. Zusätzlich war ich Teilnehmerin seines Kurses „Selbstverteidigung für weibliche Bedienstete der Justizanstalt“ und konnte erfahren, wie praxisnah und anschaulich er die Inhalte vermittelt und wie schnell er in der Lage ist, die konkreten Handlungsabläufe in der SV zu vermitteln. Ein top Programm, auch speziell zur Prävention.“

Wie Mag. Thomas Bencsik sein Leben zurückgewonnen hat ...

Schon als Kind musste ich mich gegen Stärkere und Ältere behaupten. Als ich 10 Jahre alt war, zog ich mit meinen Eltern von der Großstadt aufs Land. Dort war ich einfach „anders“. Ich sprach einen anderen Dialekt, hatte einen anderen Haarschnitt und verhielt mich nicht so wie es alle gerne gesehen hätten. Die Folge war, dass ich von den anderen Kindern gehänselt wurde und sehr darunter litt. Nach einem Leidensprozess suchte ich nach Lösungsmöglichkeiten und experimentierte herum.

Ich fing an mich körperlich und mental zu wehren. Nach einiger Zeit wusste ich genau wie ich mich zu verhalten hatte um, trotz Neider und Aggressoren, mich persönlich entfalten zu können. Schon zu dieser Zeit, als Jugendlicher, begann ich mich mit Kampfsport zu beschäftigen. Weiter ging es dann In meiner Lehre als Automechaniker wo ich beinahe über die ganze Lehrzeit gemobbt wurde.

Da ich das nicht länger wollte, beschäftigte ich mich intensiv mit der Psychologie des Menschen und den mentalen Handlungsmöglichkeiten die in jedem Einzelnen stecken. Auch zu dieser Zeit beschäftigte ich mich zusätzlich mit Kampf- und Kraftsport. Nach dem Militär und der Handelsakademie studierte ich Psychologie und spezialisierte mich auf den Sportpsychologen, sowie den Klinischen- und Gesundheitspsychologen. Parallel zum Studium arbeitete ich als Türsteher wo ich mit vielen Konflikten und Raufhandel konfrontierte wurde – hier konnte ich viel praktische Erfahrung sammeln.

5 Mal pro Woche trainierte ich im Kampfsportstudio – Kickboxen, Thaiboxen, MMA, Jiu-Jitsu, Brasilien Jiu-Jitsu und Boxen. Ich wurde 2 Mal österreichischer Staatsmeister im Kickboxen und 2 Mal Vizestaatsmeister im Thaiboxen und absolvierte zahlreiche Kämpfe im In- und Ausland. Durch diese vielseitige Expertise war ich vielseitig als Trainer tätig. Die Krönung meines Trainerdaseins war jedoch meine Tätigkeit als Österreichischer Nationalteamtrainer im Kickboxen wo ich Profis trainierte.

Ich lehrte viele Jahre Selbstverteidigung und Zweikampf an der Universität Wien, lehrte Selbstverteidigung am Universitätssportinstitut Wien und der Pädagogischen Hochschule Wien und hielt Seminare in diversen Vereinen, Schulen und Organisationen. Ich bildete UN-Soldaten und die Justizwachebeamten in Selbstverteidigung aus und erweiterte dadurch mein extrem großes Wissen zum Thema Selbstverteidigung.

Auch bin ich Impulskontrolltrainer in Gefängnissen und diversen Anstalten und behandle Täter mit Delikten wie Sexualverbrechen, Mord, Raubüberfall, Betrug und Gewaltdelikten. Dadurch konnte ich die Gründe des verbrecherischen Handelns erforschen und in den Onlinekurs einfließen lassen. Zurzeit trainiere ich vereinzelt Männer jedoch speziell Frauen in mentaler und körperlicher Selbstverteidigung und lasse den mentalen und psychologischen Aspekt in die Selbstverteidigung miteinfließen – denn Selbstverteidigung beginnt mit dem richtigen Mindset.

Damit sich noch mehr Menschen richtig selbst verteidigen, sich effektiv selbst schützen können und dadurch wirklich die eigene Persönlichkeit zu entfalten, war es mir ein großes Anliegen einen wirkungsvollen und effizienten Onlinekurs zu erstellen um mein Wissen kompakt und einfach und jederzeit anwendbar, weiterzugeben.


Jedes Kind hat ein Recht auf ein friedliches Leben. Diesen Frieden sollte es in seiner Persönlichkeit, in Kindergarten, Schule und Freizeit wiederfinden.
Ein Kind weiß, wie es sich effektiv in Krisensituationen zu verhalten hat wird sich frei entfalten können. In diesem Kurs lernst du genau diese wichtigen Verhaltensweisen.

Durch Übergriffe oder Angst verpasst dein Kind das Leben…

…denn es verhält sich nicht so wie es seiner wahren Natur entspricht.

Viele Kinder die Opfer waren oder Angst haben eines werden zu können. Sie sind stets mit ihrer Angst konfrontiert. Diese Angst lähmt dein Kind und schränkt es im Alltag ein. Es hemmt seine persönliche und schulische Entfaltung. Es hat Angst in die Schule zu gehen und bekommt Lernschwierigkeiten. Diese Angst und Unsicherheit wirken sich auch auf Beziehungen mit anderen Freunden aus und als Erwachsener wird das Kind mit diesen Schwierigkeiten zu kämpfen haben.

Viele Kinder versuchen die Angst und Unsicherheit mit Computerspielen und Süßigkeiten zu kompensieren oder gehen nicht mehr aus dem Haus. In die Schule gehen wird zur Katastrophe genauso wie die Schulleistungen drastisch sinken. Die Folge ist Übergewicht, Haltungsstörungen, Leistungsstörungen, Beziehungsstörungen und ein auffallendes Kind. Die Gesamtbelastung in der Familie steigt und kann bis zur Auflösung der Familie durch Trennung der Eltern oder ständige Besuche vom Jugendamt führen.

Und alles nur weil dein Kind noch nicht gelernt hat wie es sich selbstverteidigen kann. Durch die Ultimative Selbstverteidigung lernt dein Kind genau wie es sich zu verhalten hat, stärkt sich von innen und kann sich verbal wie auch körperlich wehren.

Endlich leben statt nur existieren.

Nach dem Kurs fühlt sich dein Kind befreit, körperlich und mental. Es meistert die schulischen und alltäglichen Herausforderungen mit einem neu entwickelten Selbstbewusstsein und steht Krisensituationen mit Leichtigkeit durch. Es strahlt Stärke und Souveränität aus und schreckt dadurch potentielle Täter ab.

Die Lebensqualität wird in Schule und Freizeit besser. Die schulischen Leistungen steigen und dein Kind wird sich merklich wohler fühlen.

Hol dir den Onlinekurs nicht, wenn ...

  • du weiterhin willst dass dein Kind ein Opfer bleibt und den Launen von Aggressoren ausgesetzt ist.
  • du willst dass dein Kind Angst hat und sich in eine Scheinwelt zurückzieht.
  • du willst dass dein Kind leidet und du nur zusehen kannst ohne zu helfen.
  • weiterhin Spannungen in der Familie herrschen sollen und die Gesamtbelastung bleiben soll.
  • dein Kind weiterhin Spielplätze, Parks und diverse Orte vermeiden soll weil es Angst hat vor Aggressoren.
  • dein Kind nicht NEIN sagen kann und deswegen ständig anderen gehorsam sein muss.
  • dein Kind weiterhin als Opfer in allen Lebenssituationen erkannt werden soll.

So funktioniert es

Drei Phasen verleihen Dir Selbstsicherheit und Mut.

Bewusstsein & Veränderung

Dir wird bewusst wie lange du schon Unsicherheit in dir trägst und du bist bereit für eine Veränderung.

Erkenntnis & Lösungen

Du verstehst die im Kurs dargestellten unterschiedlichen Lösungsstrategien und freust dich ein für dich passendes Konzept zu haben.

Sicherheit & Umsetzung

Du fühlst dich sicher in allen Lebensphasen und setzt das Gelehrte entschlossen um.